Schlafen Sie gut - mit dem Beurer SE 80 SleepExpert

 

Schlafstörungen sind ein weit verbreitetes Thema und können sich negativ auf die Gesundheit des Menschen auswirken. Konzentrations- und Leistungsschwächen sowie Störungen des Blutdrucks und des Stoffwechsels können die Folge sein.

Daher ist ein gesunder Schlaf besonders wichtig, um Energie und Kraft für den Alltag zu tanken. Beurer möchte Ihren Schlafstörungen auf den Grund gehen - daher haben wir den SE 80 SleepExpert entwickelt.

 
 
 

Dabei handelt es sich um einen kontaktlosen Sensor zur professionellen Schlafdokumentation in den eigenen vier Wänden. Unauffällig unter der Matratze platziert, misst und analysiert das Gerät die persönlichen Schlafgewohnheiten. Die Einschlafdauer und die Aufwachhäufigkeit werden genauso erfasst wie die tatsächliche Schlafdauer. Außerdem werden die Herz- und Atemfrequenz sowie Atemaussetzer aufgezeichnet.

Die kompatible Beurer SleepExpert App hält die Messwerte automatisch fest und ermöglicht somit eine präzise Schlafphasen-Analyse inklusive Schlafphasen-Hypnogramm. Eine Sleep Score-Anzeige bewertet die Ergebnisse benutzerfreundlich und leicht. Durch die „Fresh Wake“ Funktion wird dem Nutzer ein erholtes Erwachen ermöglicht.

 
 
 
 

Hallo! Ich bin Emma!

 

Dürfen wir vorstellen? Emma ist das neueste Mitglied der Beurer-Familie. Emma ist die neue Weggefährtin und Coach zum Wunschgewicht und steht jedem Gesundheitsbewussten und Abnehmwilligen mit Rat und Tat in unserer neuen BodyShape App zur Seite.  Bewegung, Work-Out, gesunde Ernährung und Lifestyle-Tipps vereint in einer App. Passend zur App gibt es den Aktivitätssensor AS 81 BodyShape und die Diagnosewaage BF 710 BodyShape, die ihre Werte bequem via Bluetooth® Smart in die App übertragen. Freundin Emma gibt dazu noch Tipps zu Ernährung und Lifestyle und führt den User durch ein Work-Out Programm, das Spaß macht. Dabei kann der Anwender wählen, ob ein Ganzkörpertraining, Oberkörpertraining (Arme, Schultern, Brust, oberer Rücken), ein Bauch-Beine-Po-Programm oder ein Scoretraining (Beckenboden und den unteren Rücken) absolviert werden soll. Je Training kann man zwei Schwierigkeitsgrade unterscheiden: Anfänger und Fortgeschrittene.

 
 
 

Der neuen Aktivitätssensor AS 81 BodyShape überzeugt vor allem die weiblichen Nutzer – Sie haben die Wahl zwischen vier Farben: weiß, pink, lila und türkis. Das schicke Aktivitätsarmband erfasst neben der Anzahl der zurückgelegten Schritte auch die zurückgelegte Strecke und das erreichte Bewegungsziel in Prozent. Daneben lässt sich auch der Schlaf aufzeichnen, dabei können die Schlafbewegungsaktivität und die Schlafdauer aufgezeichnet und via Bluetooth® Smart in die App übertragen werden.

Um den Erfolg, den der gesundheitsbewusste Anwender durch das Aktivitätstracking und unsere Emma erzielt haben auch zu festzuhalten, gibt es die passende Diagnosewaage dazu. Die BF 710 BodyShape überträgt die Messwerte automatisch dank Bluetooth® Smart Technologie in die App, sobald sie in Bluetooth®-Reichweite der App steht. Zusätzlich zum Gewicht werden Körperfett, Körperwasser und der Muskelanteil gemessen.

 
 
 
 

Diagnose und Prävention für zu Hause und unterwegs

 

Die neuen mobilen EKG-Messgeräte von Beurer

 

Erkrankungen des Herzens und des Kreislaufs sind von sehr hoher Häufigkeit. Im Elektrokardiogramm (EKG) sind bei der Mehrzahl von Herzerkrankungen Veränderungen sichtbar. Zu den typischen, frühzeitigen Merkmalen von Herzerkrankungen gehören Herzrhythmusstörungen. Das mobile EKG-Messgerät ME 90 und das 2-in-1 Gerät BM 95 erkennen Arrhythmien und veränderte Wellenformen. Immer im Moment des Unwohlseins kann eine Momentaufnahme erstellt werden.

Das 1-Kanal EKG-Messgerät ME 90 zeichnet den Herzrhythmus dazu 30 Sekunden lang auf, die Daten lassen sich für eine genaue und detaillierte Auswertung über die integrierte USB-Schnittstelle an den PC übertragen. Die Beurer CardioExpert Software stellt die Aufzeichnungsergebnisse grafisch dar und ermöglicht dem Patienten somit eine Auswertung durch den Arzt. Zusätzlich lassen sich die Messdaten auch per Bluetooth® Smart an das Smartphone übermitteln, zu diesem Zweck gibt es die Beurer CardioExpert App.

 
 
 

Ein weiteres Highlight in der 1-Kanal EKG-Messung ist das neue 2-in-1 Messgerät BM 95 von Beurer: Oberarm-Blutdruckmessgerät und EKG-Messgerät in Einem. Das Messgerät ermöglicht also die Aufzeichnung des Blutdrucks und zugleich die Erstellung eines Elektro-Kardiogramms. Die umfassende Kontrolle für zu Hause. Auch vom BM 95 werden die erstellten Werte wahlweise über USB an die CardioExpert Software oder über Bluetooth®Smart an das Smartphone übertragen. Die EKG-Aufnahme dauert auch bei diesem Gerät 30 Sekunden.

 
 
 

Der Herzrhythmus kann bei beiden Geräten über drei Ableitungen gemessen werden.

  • „rechter Zeigefinger-Brust“  (entspricht näherungsweise „Ableitung 2“)
  • „linker Zeigefinger-Brust“ (entspricht näherungsweise „Ableitung 3“)
  • „linke Hand - rechte Hand“ (entspricht näherungsweise „Ableitung 1“)

Direkt im Anschluss an die Messung wird dem Patienten ein erstes Ergebnis in Form von Symbolen angezeigt, die richtige Interpretation muss allerdings durch einen Arzt erfolgen.

 

Farbe bekennen – der AS 80 C

 
AS 80 C

Bereits seit letztem Jahr ist unser Aktivitätssensor AS 80 erhältlich. Seine ausgeklügelte Tracking-Funktion zeichnet Tag und Nacht Ihre Aktivitäten auf.
Nun gibt es den beliebten Aktivitätssensor auch in verschiedenen Farben. Ob blau, orange, grün, türkis oder violett – für jeden Geschmack bietet der AS 80 C die richtige Wahl. Setzen Sie sich Ziele für Ihre tägliche Bewegung und beobachten Sie Ihre Schlafgewohnheiten und Ihren Kalorienverbrauch in Verbindung mit der Beurer HealthManager App. Mit dem AS 80 C können Ihr persönliches Wohlbefinden und Ihr Körperbewusstsein gestärkt werden.

 
 
 

Datenschutz wird bei uns groß geschrieben

 

… insbesondere wenn es um persönliche Gesundheitsdaten geht. Daher hat Beurer als erster und bislang einziger Hersteller im Bereich der vernetzten Gesundheitsprodukte die Cloud des HealthManagers vom TÜV Rheinland zertifizieren lassen. Die Gesundheitsdaten müssen nicht in die Cloud übertragen werden, Sie können diese auch lokal auf Ihrem PC oder im Smartphone speichern und verwalten. Der Vorteil der Cloud-Nutzung besteht darin, dass die Daten der App und der PC Software synchronisiert werden können.

 

Der TÜV Rheinland hat die Web-Applikation des Beurer HealthManagers gemäß dem Standard „Datenschutz und Datensicherheit“ zertifiziert. Nach einer umfangreichen Sicherheitsanalyse bestätigten die Fachleute für Informationssicherheit unter anderem, dass die Online-Applikation des Beurer HealthManagers den gesetzlichen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes entspricht. Im Fokus standen vor allem besonders schützenswerte Gesundheitsdaten, die der Benutzer bei der Anmeldung im Internet hinterlegt und die während der Nutzung des Beurer HealthManagers abgespeichert werden.

 
 
 

Verwendet man den HealthManager dagegen ohnehin ausschließlich lokal auf einem Endgerät – wie beispielsweise dem Smartphone – kann man auf die Datenübertragung an die Cloud auch verzichten. Das heißt, der Nutzer ist nicht gezwungen, seine Gesundheitsdaten ins Netz zu stellen.

Aktuell steht der Beurer HealthManager für Produkte aus den Bereichen Gewicht, Blutdruck, Aktivität, Schlaf und Blutzucker zur Verfügung. Mit der kostenlosen Software können die Daten nicht nur am Gerät selbst sondern auch schnell und übersichtlich auf dem Smartphone oder dem PC dargestellt werden. Zudem sind damit alle Daten in einem System gesammelt. Wenn beispielsweise durch eine erhöhte Aktivität eine Gewichtsreduktion erreicht wird, kann sich das positiv auf Blutdruck und Blutzuckerwerte auswirken. Und all das wird im HealthManager gesammelt dokumentiert.

 
 
 
 
 
 
Schließen